Rückblick auf die vergangenen Jahre
 

 
2015 - Weihnachtsmarkt AdvEntfelden vom 03.-06.12.2015

2014 - Weihnachtsmarkt AdvEntfelden vom 04.-07.12.2014

2013 - Weihnachtsmarkt AdvEntfelden vom 05.-08.12.2013

2012 - Weihnachtsmarkt AdvEntfelden vom 06.-09.12.2012

2011 - Weihnachtsmarkt AdvEntfelden vom 08.-11.12.2011

2010 - Weihnachtsmarkt AdvEntfelden vom 09.-12.12.2010

2009 - Weihnachtsmarkt AdvEntfelden vom 03.-06.12.2009

2007 - Weihnachtsmarkt AdvEntfelden vom 06.-09.12.2007

2006 - Weihnachtsmarkt AdvEntfelden vom 07.-10.12.2006

2005 - Ausflug an den Weihnachtsmarkt Colmar vom 10.12.2005

2004 - Weihnachtsmarkt AdvEntfelden vom 09.-12.12.2004

2003 - Weihnachtsmarkt AdvEntfelden vom 11.-14.12.2003
 

 
  2014 Jubiläumsausgabe : 10. Entfelder Weihnachtsmarkt  
  2013 ...  
  2012 ...  
  2011 ...  
  2010 ...  
  2009 ...  
  2008 Kreativ-Pause  
  2007 Die Adventstage im Entfelder Weihnachtspalast (Glashaus) wurden von Besuchern, Ausstellern, Beizer und Bühnenstars in vollen Zügen genossen. Adventfelden wird zur Tradition.  
  2006 Der Anlass fand in einem anderen Glashaus von Gery Holliger statt. Mehr Aussteller, grössere Flächen und besseres Ambiente machte AdvEntfelden zu einem grossen Fest.  
  2004 Den grossen Erfolg aus dem Vorjahr konnten wir bestätigen und dürfen wiederum auf einen phantastischen Anlass zurückblicken. 40 Aussteller präsentieren ihre weihnachtlichen Geschenke und Basteleien. Zudem begleitet ein grosses Rahmenprogramm den Anlass. Die Kinder kommen ebenfalls nicht zu kurz, wird doch eine eigene Kinderecke eingerichtet. Die Restauration wird durch drei Entfelder Vereine mit grossem Erfolg betrieben.  
  2003 März - Das "neue" Organisationskomitee wird gebildet und zur Entlastung der einzelnen Mitglieder sehr breit abgestützt, sodass der Aufwand für jede Person machbar wird. Eine sehr erfolgreiche und interessante Planungsphase beginnt.

Ein phantastischer Anlass findet statt und erfreut sich an einem grossen Besucheraufmarsch. 40 Aussteller präsentieren ihre weihnachtlichen Geschenke und Basteleien. Zudem begleitet ein grosses Rahmenprogramm den Anlass. Die Kinder kommen ebenfalls nicht zu kurz, wird doch eine eigene Kinderecke eingerichtet. Die Restauration wird durch drei Entfelder Vereine mit grossem Erfolg betrieben. Zudem bewährt sich das Konzept des Gewächshauses. Das OK ist breit abgestützt, was eine Kontinuität und eine rege Ideensammlung zulässt. Es entwickeln sich zudem spannende, tolle Kontakte und Freundschaften im Team. Es ist eine wahre Freude in diesem OK mitarbeiten zu dürfen.
 
  2002 Aufgrund einer nötigen Neuausrichtung des Organisationskomitees und der Marktstruktur, wird eine kreativ schöpferische Pause eingelegt und der Anlass "AdvEntfelden" lanciert. Während eines Workshops im September 2002 wird die neue Idee eines Weihnachtsanlasses im Glashaus geboren.  
  2001 Der dritte Entfelder Weihnachtsmarkt wird durch das bestehende OK wiederum erfolgreich organisiert und durchgeführt. 35 Aussteller prägen den wunderschön dekorierten Markt, welcher erstmals mit einem Raclettestübli von Kari Widmer abgerundet wird.  
  2000 Der zweite Entfelder Weihnachtsmarkt wird auf dem Schulhausplatz des Dorfschulhauses in Oberentfelden durchgeführt. 35 Aussteller (Künstler und Bastler) aus Entfelden und Umgebung nehmen an einem Weihnachtsmarkt teil, welcher mit einem kulturell hochstehenden Rahmenprogramm untermalt wurde.  
  1999 Lancierung des ersten Entfelder Weihnachtsmarktes auf dem Kirchenplatz Oberentfelden mit ca. 30 Ausstellern, einem kleinen Rahmenprogramm und einem bescheidenen kulinarischen Angebot. Veranstalter ist die Vereinigung "Läde mit Pfiff", eine Vereinigung aktiver Entfelder Detaillisten.